CSW 1350

Standardmaschine

  • Automatischer Wickelablauf
  • Betriebsleiterfunktion
  • Eingabeverriegelung für unerlaubten Zugriff auf die vom Betriebsleiter festgelegten und eingestellten Programmparameter
  • Vorwählbare Wickelprogramme:
    • Kreuzspiral
    • Spiral
    • Regendichtprogramm
  • Zwei stufenlos regelbare Hubschlittengeschwindigkeiten (0,7 bis 4 m/Min), frequenzgeregelt, getrennt für die Folienhubschlittenaufwärts- und -abwärtsbewegung
  • Zwei stufenlos regelbare Dreharmgeschwindigkeiten (3 bis 10 U/Min), frequenzgeregelt, getrennt während Folienhubschlittenaufwärts- und -abwärtsbewegung
  • Exakt einstellbare Anzahl für Fußwicklungen bei Maschinenstart (1 bis 10), Kopfwicklungen (0 bis 10) und Fußwicklungen am Wickelende (0 bis 10)
  • Elektronisch geregelter Weichan- und -auslauf, frequenzgeregelt
  • Fixstop des Dreharms in Ausgangsposition
  • Höhenverstellung des unteren Hubschlittenabschalters, zur Regulierung der Einwickelhöhe des Palettenfußes
  • Bedienfeld mit leicht verständlicher Symbolik, zur schnellen und einfachen Orientierung
  • Digitalpanel mit LED´s und Echtwertanzeige
  • 5 Programmspeicherplätze
  • Folienvorreckung über motorisches Prestretch-System 200% oder 300%,
  • die Folie wird in der Maschine von 1,0 auf 3,0 bzw. 4,0 m vorgedehnt
  • Folienspannung zur Palette einstellbar an vier unterschiedlichen Zykluspositionen:
    • für die Fußwicklungen bei Start der Maschine
    • für die Steigwicklungen und die erste Kopfwicklung
    • für die weiteren Kopfwicklungen und Senkwicklungen
    • für die Fußwicklungen am Wickelende
  • Leichtes Einlegen der Stretchfolie durch Türklappmechanismus, dadurch wird die Stretchfolie durch einfaches Schließen der Tür automatisch um die Walzen geführt
  • Fotozelle zur selbständigen Höhenabfrage
  • Einstellbare Abschaltverzögerung der Fotozelle zur Regulierung der Überwicklung am Palettenkopf
  • Deutsche Produktion – Made in Germany
  • Maschine mit CE-Kennzeichen und EG-Konformitätserklärung
  • Maschinenbau gem. aktueller Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (gültig seit 29.12.2009)

Technische Daten

Abmessungen

Länge 3.700 mm mit Ständer
Gesamthöhe über alles 3.200 mm
Äußerer Flugkreis 2.800 mm
Innerer Flugkreis 1.900 mm
Durchfahrhöhe 2.300 mm
Gewicht 480 kg
Max. Palettenabmessungen 1.000 x 1.200 mm
Max. Palettenhöhe 2.000 mm
Max. Palettengewicht abhängig von der möglichen Bodenbelastung
Spannung 230V, 1Ph+N+PE, 50Hz

Technische Ausstattung

Steuerung programmierbare Mikroprozessorsteuerung
Frequenzrichter Siemens
EMC-Filter Integriert in Frequenzumrichter
Motoren Motovario, Bonfiglioli o. ä.
Getriebe Motovario, Bonfiglioli o. ä.
Hauptschalter Telemecanique o. ä.
Taster, Schalter RAFI o. ä.
Initiatoren Balluff, Sick o. ä.
Fotozelle Balluff, Omron o. ä.

Optionen

  • Mastverlängerung für größere Wickelhöhen
  • Flugkreisvergrößerung für größere Palettenformate
  • Fotozelle für schwarze Produkte oder Folie
  • Oberfolienspender senkrecht oder waagerecht

Verbrauchsmaterial